Sie sind hier:  Home  Familie & Soziales  Einrichtungen  

Katholische Öffentliche Bücherei Ober-Wöllstadt in der Fritz-Erler-Schule

 
   

 
   
 

 In der Zwergenbäckerei 

„Hmmm, das riecht aber gut!“ stellten 14 Kinder fest, als am 31.07.2015 die ersten Bleche aus dem Ofen kamen. Im Rahmen der Ferienspiele hatte die katholische öffentliche Bücherei (KöB) Ober-Wöllstadt in die „Backstube“ im Pfarrsaal eingeladen.

Die Kinder verbrachten den Nachmittag damit Sommerplätzchen wie Schmetterlinge, Blumen und Segelboote usw. auszustechen und zu verzieren, leckeren Marmor- und Schokokuchenteig selbst anzurühren und in verschiedene Förmchen zu füllen. Sie formten aus Pizzateig herzhafte Stangen, Brezeln, Schnecken und mehr und bestreuten sie mit Mohn, Sesam und Salz. Außerdem wurde ein Mal- und Basteltisch angeboten, an dem die Kinder Schmetterlinge aus Papier falten und kleben sowie ihre eigenen Plätzchentüten bemalen konnten. Natürlich mussten einige der Leckereien direkt nach dem Backen probiert werden und mit den Ergebnissen waren alle sehr zufrieden.

Zum Abschied gab es für jedes Kind eine kleine Rucksacktasche um die gebackenen Köstlichkeiten und tollen Bastelergebnisse sicher nach Hause zu bringen. Die Kinder und das Bücherei-Team hatten viel Spaß und freuen sich schon auf nächstes Jahr.


 


Mal etwas anderes - Krimilesung in der Kirche 

Anlässlich des 90. Jubiläums der katholischen öffentlichen Bücherei Ober-Wöllstadt fand am Donnerstag, 18.06.2015, eine Autorenlesung mit Daniel Holbe statt. Das Interesse war groß und so kamen um 19.00 Uhr die ersten Zuhörer in die katholische Kirche nach Nieder-Wöllstadt. Mit einem Begrüßungssekt vor der Kirche bei angenehmen Temperaturen und in der Sakristei wurden die Gäste vom Büchereiteam empfangen. Schon hier kam es zu einem regen Gedankenaustausch, wobei auch Herr Holbe sich bereits vor der Lesung Zeit nahm, um im kleinen Rahmen Fragen zu beantworten und Bücher zu signieren. Um 20.00 Uhr, nach einer kurzen Begrüßungsrede, wurden die Zuhörer von Daniel Holbe, der die Krimireihe von dem 2011 verstorbenen Andreas Franz übernommen hat, in den Bann des aktuellen Bestsellers „Die Hyäne“ gezogen.

„Die Hyäne“, der 15. Fall der Frankfurter Mordkommission um die Hauptkommissarin Julia Durant, ist der vierte Fall aus der Feder von Daniel Holbe. In seiner lockeren Art erzählte Daniel Holbe während der Lesung aus dem Bestseller mehrfach lustige und auch bewegende Anekdoten und Geschichten rund um dessen Entstehung. Er berichtete auch, wie es dazu kam, dass ihm die Nachfolge des bekannten Krimiautors Andreas Franz, der Julia Durant bereits seit 1996 ermitteln ließ, angeboten wurde. Die rund 150 Besucher waren sowohl vom düsteren Inhalt des Krimis als auch von der Natürlichkeit des Autors sehr angetan und nach 1,5 Stunden des gespannten Zuhörens wurden noch einige Fragen gestellt. Dabei ging es unter anderem um seinen ersten ganz eigenen Kriminalroman „Giftspur“, der direkt in der Wetterau spielt – der zweite Band „Schwarzer Mann“ erscheint bereits am 3. August 2015. Anschließend folgte der zweite Teil der Signierstunde, wobei über die gehörten Taten des Serienkillers, der sich selbst „Die Hyäne“ nennt, spekuliert wurde.

Das Team der Bücherei Ober-Wöllstadt bekam viel Lob für die gelungene Veranstaltung in besonderer Atmosphäre, zu der Daniel Holbe mit seiner sehr unterhaltsamen Lesung und seinem sympathischen Auftreten beigetragen hat. Das Büchereiteam bedankt sich auch bei dem Pfarramt Ober-Wöllstadt, der Buchhandlung Bindernagel, Getränkemarkt Russo, nahkauf Röthig und Cateringservice Breidenbach, die diese Veranstaltung mit unterstützt haben.


    


 


Weihnachts-Buchausstellung 

Am 1. und 2. November veranstaltete die Katholische öffentliche Bücherei (KöB) Ober-Wöllstadt im Pfarrheim St. Stefanus ihre Buchausstellung 2014. Mit Unterstützung der Buchhandlung Bindernagel gab es eine große Auswahl an Romanen, Krimis, Bilder- und Sachbüchern für alle Altersklassen sowie Kalendern für 2015. Daneben konnte man aus einem schönen Angebot aus Katies Spielewelt Spiele und Adventskalender auswählen und einige Spiele auch ausprobieren. Zahlreiche Besucher kamen an beiden Tagen um Gutscheine einzulösen, Weihnachtsgeschenke zu bestellen und auf dem Bücher-Flohmarkt zu stöbern. Ein leckeres Buffet mit selbstgebackenen Kuchen und Torten lockte am Sonntag viele Gäste an. Das Bücherei-Team bedankt sich bei allen Spendern und Helfern und freut sich auf die 1. Frühjahrs-Buchausstellung im Februar 2015.     


“Manege frei“ in der KÖB in Ober-Wöllstadt

Unter dem Motto “Wir machen Zirkus“ hatte die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) im Rahmen der Wöllstädter Ferienspiele Kinder im Alter von 6 - 10 Jahren eingeladen. Um 16.00 Uhr trafen sich 18 Kinder im Pfarrsaal um gemeinsam eine eigene Zirkusvorstellung auf die Beine zu stellen. Damit konkurrierten sie mit dem zufällig zeitgleich in Nieder-Wöllstadt gastierenden Zirkus.

Durch die enorme Kreativität der Kinder waren alle gewünschten Programmpunkte schnell besetzt und das bunte Treiben konnte beginnen. Nach nur 2 ½ Stunden ausdenken und probieren hatten die Kinder mit Hilfe der Betreuer eine halbstündige Aufführung eingeübt und es war sogar noch Zeit für eine Generalprobe. Und dann war es soweit: Um 19.30 Uhr kamen alle Eltern, Geschwister, Omas und Opas zur Premiere des Zirkus “OH WEH“.

Die Zuschauer staunten nicht schlecht, als sie die kleinen Akteure dabei beobachten konnten, wie sie mit kunstvoller Akrobatik und lustigen Darbietungen durch die Manege tollten. Ob Tüchertanz, Pantomime, Zaubertricks, Jonglage oder lustigen Lacheinlagen der Clowns – es war für Alle etwas dabei. Die beiden Direktorinnen führten souverän durch das Programm, so dass der Abend für Groß und Klein zu einem echten Erlebnis wurde. Die Begeisterung des Publikums war den Kindern somit sicher.

Auch die “wilden“ Tiere dürfen hier nicht unerwähnt bleiben, denn während der Vorstellung hatte der Löwe alle in Aufregung versetzt: Kurz vor seinem Auftritt war er plötzlich verschwunden. Zum Glück konnte die Domteurin schnell wieder Entwarnung geben: Bevor sie das Wildpferd durch die Manege führte, zeigte der Löwe doch noch seine Kunststücke.

Diese zauberhafte, wilde, atemberaubende, magische sowie witzige Zirkusaufführung war ein Riesenvergnügen für Alle. Das gesamte Team der KÖB Ober-Wöllstadt wünscht eine erlebnisreiche Ferienzeit. Ab dem 11.09.2014 ist die Bücherei wieder zu der gewohnten Öffnungszeit (donnerstags von 16.30 - 18.30 Uhr in der Fritz-Erler-Schule Ober-Wöllstadt, Gartenstr. 19, Eingang rechts neben der Schule) geöffnet.

 


 


 

Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie. Zum Glück ist der Weg dorthin nicht allzu weit, denn in der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Ober-Wöllstadt wartet eine unerschöpfliche Fülle Bücher aller Arten, Farben und Formen auf Leseratten jeder Altersstufe. Neben dieser reichlichen Auswahl an Romanen, Kinderbüchern, Sachbüchern, Comics und Zeitschriften, haben wir auch für Lesemuffel - sollte es diese tatsächlich bei uns geben - jede Menge Anderes zu entdecken:

MCs, Hörbücher, Computerspiele, Videos, spannende Gesellschaftsspiele und so weiter und so fort, kaum vorstellbar, fast 6.000 Medien.
Ab sofort können auch 10 Bücher sowie 2 Stifte der tiptoi-Reihe aus dem Ravensburger Buchverlag ausgeliehen werden.
 

Alles steht zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung! Einfach reinschauen, anmelden (ohne jegliche Gebühr) und ausleihen

Die Bücherei befindet sich in der Fritz-Erler-Grundschule Ober-Wöllstadt am Sportplatz. Sie  ist donnerstags von 16:30 Uhr - 18:30 Uhr geöffnet. Telefonisch sind wir unter der Nummer 0175/2300606 zu erreichen.

P.S. Und vergessen Sie nie: Selbst das schlechteste Buch hat eine gute Seite - die letzte!

Büchereiordnung der katholischen Bücherei Ober-Wöllstadt Seite 

1  3


 

Lucky, Krofuchen und die Schlakomaus

Kinderbuchautorin Melanie Schumacher zu Gast in Ober-Wöllstadt

Am Montag 12.04.10 war die Kinderbuchautorin Melanie Schumacher aus Florstadt auf Einladung der katholischen öffentlichen Bücherei (KÖB) in Ober-Wöllstadt zu Besuch. Die Grundschüler der Klassen eins bis vier der Fritz-Erler-Schule hatten sichtlich Spaß bei der „Kinderbuchvorlesung mal anders“. Das Besondere: Lucky, eine der beiden Hauptfiguren des dritten Kinderbuches der Autorin, war mit dabei. Lucky, ein Schlittenhund und der Zwillingsbruder von Lilly, die in den Geschichten mit ihrem blauen – nicht mit dem braunen – Auge zaubern kann.

Die gebannt zuhörenden Schüler erfuhren von den Erlebnissen der beiden Huskys aus einigen Kurzgeschichten. Zum Beispiel von Krofuchen, das Lilly für ihren Bruder zum Spielen herbeizaubern sollte. Es redete aber so schnell und viel, dass Lucky davon Kopfweh bekam. Dann wünschte er sich die Schlakomaus, sie aber schlief nur stundenlang. Am Ende dieser Geschichte stellte Lucky fest, dass er mit seiner Schwester doch den perfekten Spielkameraden immer um sich hat. „Wenn ein Wunsch in Erfüllung geht, heißt das nicht immer, dass man glücklicher ist!“

Zwischendurch gab es Fragen der Autorin zum richtigen Umgang mit Hunden und von Seiten der Kinder zu Allem rund um das Schlittenhunderennen. Dabei genoss Lucky das Gestreichelt werden von vielen Kinderhänden.

Im Anschluss durften die Schüler einiges An- und Ausprobieren: Mit Schneeschuhen laufen, in einer Polarjacke „verschwinden“, Polarhausschuhe anziehen und fühlen, wie warm ein Rentierfell hält. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war es, als Lucky sich von jedem Kind ein Hundeleckerli abholte.

Frau Schumacher verabschiedete sich von den Grundschülern mit einem großen Hundepfoten-Stempel auf jeder Kinderhand.

Selbstverständlich sind die Bücher von Melanie Schumacher ab sofort in der Bücherei erhältlich. KÖB-Ausleihe: Donnerstags, von 16.30 bis 18.30 Uhr und klassenweise während der Schulzeiten. 


Die KÖB Ober-Wöllstadt veranstaltete am 08.07.11 ab 16:00 Uhr im Pfarrheim eine Künstlerwerkstatt für Kinder im Alter von 6 - 10 Jahren. Es haben 23 Kinder daran teilgenommen. Der Nachmittag begann mit einer Einführung mit dem Umgang von Aquarellfarben und einem Keilrahmen sowie die Möglichkeiten, welche mit der Strukturpaste möglich sind. Danach wurde eine Geschichte vorgelesen und das Malen auf den Keilrahmen konnte beginnen. Nachdem die Bilder fertig waren, konnten die Kinder sich an verschiedenen Bastelstationen etwas aussuchen. Es gab die Möglichkeit Armbänder aus Wolle zu knoten, Ketten mit Perlen und Nudeln herzustellen sowie Cds mit diversen Mosaiksteinen, Muscheln und sonstigen zu bekleben. Weiterhin war auch für das leibliche Wohl gesorgt, es gab Würtchen mit Brötchen sowie diverse Gertränke. Gegen 20:00 Uhr wurden die Kinder wieder von Ihren Eltern abgeholt und haben stolz Ihre selbstgemachten Werke präsentiert.

 


Pinguine in Ober-Wöllstadt
 
Am Freitag, 09.07.2010, nahm das Team der katholischen öffentlichen Bücherei (KöB) Ober-Wöllstadt im Rahmen der Wöllstädter Ferienspiele 13 Kinder mit auf eine „Weltreise“. Um 16.00 Uhr begann der Nachmittag im Pfarrheim mit Malen und Basteln von tollem Federschmuck, Fragen und einer Geschichte rund um Indianer. Dann ging es mit einem Bollerwagen voller Getränke und Spielutensilien los zum nächsten Kontinent. Landwirte in der Gemarkung konnten beim Ernten beobachten, wie die Kinder bei einem Pinguinhindernislauf in der Antarktis, Balancieren von Luftballons mit chinesischen Essstäbchen in Asien und pantomimischem Darstellen von afrikanischen Tieren an verschiedenen Stationen ihr Geschick unter Beweis stellten. Natürlich gab es auch Fragen und weitere Spiele zu den jeweiligen Kontinenten und die Teilnehmer zwischen sechs und zehn Jahren erstaunten das KöB-Team häufig mit ihrem Wissen.
Als trompetende Elefantenherde ging es später zurück ins Pfarrheim um aus bemalten und mit Reis befüllten Küchenpapierrollen australische Regenmacher zu basteln. Hierbei zeigte sich wieder, dass echte kleine Künstler mit viel Eifer am Werk waren und darüber sogar fast den Hunger vergaßen. Als die Kinder dann, nach Brötchen und Würstchen essen, zum Abschluss ein Weltreisequiz machten, kamen um 20.00 Uhr Eltern und Großeltern zum Abholen ihrer begeisterten Globetrotter.
Zum Andenken gab es für alle Teilnehmer noch eine kleine Weltkugel mit Spitzer, die sicher in so manchem Mäppchen durch das nächste Schuljahr begleitet.

 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Aktuelles
 

Ausfall Sprechstunde Ortsgericht

mehr...

mehr... 

Veranstaltungen
 
15.12.2017
Weihnachtsfeier - vereinsintern
16.12.2017
Weihnachtsfeier - vereinsintern
16.12.2017
Weihnachtsfeier - vereinsintern -
 

Zum Seitenanfang Seitenanfang  News-Übersicht News-Übersicht  Datenschutz Datenschutz  Impressum Impressum